Kreisspiel- und Stafettentag 2019 in Auw

Die Stimmung am Morgen des 07.09.19 war nicht nur überaus gelassen und gemütlich, es schien auch ein Tag mit perfektem Spiel- und Laufwetter zu werden. Gelassen waren vor allem die Organisatoren vom STV Auw – haben sie doch in den vergangenen Tagen eine super Anlage aufgestellt und wussten, es konnte nichts mehr schief gehen. Die ersten Riegen kamen mit noch müden Augen aufs Gelände und wärmten umgehend ihre Muskeln auf, um sich für die ersten Volleyballspiele vorzubereiten. Faire Spiele mit motivierten Mannschaften sorgten für spannende Ballwechsel übers Netz – so manch ein Schiri hatte auf seinem Hochsitz fast nichts zu tun.

Nach der ersten Spielrunde wärmten sich auch bereits die Läufer für die Stafetten auf. Die Jugend rannte nun als erster über die saftige Wiese und eröffnete so mit der Freiämterstafette. Die Jüngsten liessen sich von dieser athletischen Herausforderung nicht beeindrucken und meisterten die Distanzen 400/300/200/100m in hervorragenden 3 min 24.

Es folgten die Erwachsenen 4x100m Läufe – mit perfekten Übergaben und explosiven Starts fegten die Läufer und Läuferinnen um die Rundbahn und zeigten mit einer Bestzeit von 49.63sec. eine bemerkenswerte Leistung. Bei den 6x80m Pendelstafetten-Läufe zeichnete sich ein klarer Sieg mit einer entscheidenden Bestzeit von 2 min 11 durch Beinwil ab – auch hier gab es kaum Übergabefehler.

Nachdem die Jugend zwischen den Pendelstäben über die Bahnen jagte, ging die zweite Spielpartie auf den Volleyballfeldern weiter.

Lockere Spielatmosphäre und gezielte Sets wechselten sich ab, bis alle Mannschaften ihre 5 – 7 Spiele entschieden hatten. In der Finalrunde traten dann die stärksten Mannschaften aufeinander welche für abwechslungsreiche und spannende Spiele sorgten. Bei den Turnern entschied dieser Final der STV Büttikon klar für sich.

Der Abschluss des sportlichen Tages fand dann nochmals auf der Laufwiese mit der 10×80 und der Freiämterstafette als Königsdisziplin statt. Alle Läufer und Läuferinnen brachten noch einmal ihre volle Power auf die Bahn bis der Freiämter Staffelmeister 2019 klar mit Beinwil feststand.

Der Ausklang des tollen Wettkampftages fand dann mit dem Rangverlesen und der Abendunterhaltung in der gut organisierten Festwirtschaft statt. Ganz herzlichen Dank für die super Durchführung des Anlasses gebührt dem STV Auw und ihren Helfern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.