Kreisspiel- und Stafettentag 25. August 2018 in Boswil

Bereits früh am Morgen versammelten sich die ersten Turnerinnen und Turner auf dem Festgelände in Boswil. Obwohl es während des Tages noch regnete, liess sich die Turnerschaar nicht die gute Stimmung nehmen. Der Organisator TV und DTV Boswil hat ein tolles Festgelände auf die Beine gestellt. Nach den ersten Spielrunden im Volleyball ertönte um 11.20 Uhr der Startschuss der Läufe. Auf der fast geraden 4×100 Meter Strecke kämpften 10 Mannschaften in der Kategorie Turner um die Bestzeit. Gewonnen hat der STV Beinwil 1 vor dem STV Boswil 2 und STV Villmergen. Bei den zwei Mannschaften der Turnerinnen konnte sich der STV Beinwil gegen den DTV Auw durchsetzen.

Die Pendelstafette für die Disziplin 6×80 Meter befand sich neben den Volleyballfeldern und war sehr zentral gelegen. Wiederum siegte bei den Turnern der STV Beinwil vor dem STV Auw 1 und dem STV Fi-Gö. Die einzige Mannschaft bei den Turnerinnen, der STV Beinwil, erzielte eine Zeit von 2.23.43. Während der kurzen Mittagspause verköstigte sich die Turnerschar und deren Fans im Festzelt.

Im Anschluss spielten die Freiämter Vereine um jeden Punkt, ob im Volley- oder Schnurball. Sieger im Schnurball wurden die Frauen des STV Büttikon, bei den Volleyball Männer die Männerriege Fi-Gö. Bei den Turner A gewann Büttikon 1 und bei den Turner B der TV Hägglingen 1. Da sich leider nur wenige Mannschaften bei der Kategorie Turnerinnen angemeldet hatten, fand diese Kategorie dieses Jahr nicht statt. Die angemeldeten Frauen-Mannschaften konnten jedoch beim Volleyball Mixed starten. Den ersten Platz im Volleyball Mixed A und B erlangten der STV Auw und die DR/TV Sarmenstorf.

Gleich nach dem letzten Volleyballspiel starteten die Vereine zum 10×80 Meter Mixed. Das Podest eroberte der STV Villmergen, vor dem TV Merenschwand und vor dem STV Beinwil. Noch vor dem Eindunkeln ertönte der Startschuss für die Freiämterstafette.  Sowohl bei den Turnerinnen als auch bei den Turnern konnte sich der STV Beinwil als Sieger durchsetzen. Die Freiämterstafette war die letzte Laufdisziplin, worauf um 21:00 Uhr das Rangverlesen im Festzelt folgte. Hier wurde bekannt, dass der Freiämter Staffelmeister der STV Beinwil war – wiederum bei den Turnerinnen und Turner! Die vollständige Rangliste ist KSST zum Download bereitgestellt.

Ein grosses Dankeschön geht einerseits an alle Teilnehmer – ohne euch könnte dieser Wettkampf nicht stattfinden. Andererseits an das Organisationskomitee, sowie allen Helfer und Helferinnen. Euch ist ein wunderbarer Anlass gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.